Mobilität und Verkehrssicherheit

„Im Augenblick ist für alle Verkehrsteilnehmer die Verkehrssituation in Rathenow sehr anstrengend, jede Menge Geduld wird von Fußgängern, Radfahrern und Autofahrern verlangt.

Ich selbst bin häufig mit dem Rad direkt in der Stadt unterwegs und habe dabei schon die haarsträubendsten Situationen erlebt. Und wenn ich mich schon nicht zu 100 Prozent sicher fühle, wie soll es dann erst unseren kleinsten Verkehrsteilnehmern gehen…“

 

Die Lebens- und Verhaltensweisen der Menschen in Rathenow sind sehr unterschiedlich. Genauso unterschiedlich sind deshalb auch die Bedürfnisse der Rathenowerinnen und Rathenower zum Thema Mobilität. Jeder möchte aktiv leben und sich dabei unabhängig bewegen können, egal ob zur Arbeit, zur Erholung oder zum Einkauf. Auch die besonderen Bedürfnisse von Mobilitätseingeschränkten und Älteren sind unbedingt zu berücksichtigen.

 

Die aktuelle Verkehrssituation, insbesondere durch die Sanierung des Körgrabens in der Fehrbelliner Straße zeigt, wie fragil das Verkehrssystem in der Innenstadt ist. Hier setze ich mich als Ihr Bürgermeister dafür ein, dass eine Lösung gefunden wird, die diese Situation schnellstens entschärft.

 

DRINGEND - neue Verkehrskonzepte für Bürger und Umwelt

 

Wir alle belasten mit dem täglichen Verkehr unsere Nerven und Gesundheit in der Stadt! Dies lässt sich nur wirksam reduzieren, wenn dauerhaft alle Verkehrsarten (KFZ, ÖPNV, Fahrrad und Fußgänger) betrachtet, attraktiver ausgestaltet und optimal aufeinander abgestimmt werden.